volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Erste Standortbestimmungen beim Bad Sodener Turnier

2. Bundesligen: Erste Standortbestimmungen beim Bad Sodener Turnier

08.09.2014 • 2. Bundesligen • Autor: Oliver Fochler 1730 Ansichten

Bei ersten Tests unter Wettkampfbedingungen konnten sich die Bundesligamannschaft der TG Bad Soden gut behaupten. Auch die zweite Vertretung schnitt gut ab.

Erste Standortbestimmungen beim Bad Sodener Turnier - Foto: Hahn

Die erste Damenmannschaft der TG absolviert eine erfolgreiche Standortbestimmung beim stark bestzen Turnier in Bad Soden (Foto: Hahn)

Die heiße Phase der Saisonvorbereitung wird in Bad Soden jedes Jahr traditionsgemäß durch das große Vorbereitungsturnier Anfang September eingeleitet. Dieses Jahr traten Damenteams in zwei Leistungsklassen an, dazu Herrenteams in einer Leistungsklasse. Gespielt wurde dabei in insgesamt drei Hallen in Bad Soden und Schwalbach.

Die Oberliga-Damen der TG mussten lediglich im Finale der Leistungsklasse 2 (Oberliga und Landesliga) der TS Germersheim geschlagen geben und belegt mit ihrem Trainer Steffen Pfeiffer am Ende einen hervorragenden zweiten Platz. Bei den Herren siegte am Ende die FTG Frankfurt.

Die erste Damenmannschaft der TG Bad Soden trat in ihrer Leistungsklasse in einem extrem stark besetzten Teilnehmerfeld an. Neben Bad Soden spielten mit Lohhof, Stuttgart, Holz und Offenburg gleich vier weitere Zweitligisten. Dazu kamen vier Drittligisten, eine Liechtensteiner Mannschaft aus der Schweizer Nationalliga B, sowie viele starke Regionalligisten. Nach guten Spielen und einer denkbar knappen Halbfinalniederlage gegen die ProWin-Volleys Holz musste Bad Soden im letzten Spiel der Doppelbelastung aus Turnierdurchführung und eigener Spielbeteiligung Tribut zollen und belegte einen starken vierten Platz.

Die Bad Sodener Zuspielerin Katharina Kutschbach zog dann auch eine positive Bilanz des Turniers. Nach zwei anstrengenden und intensiven Tagen mit guten Spielen hat die Mannschaft die Gewissheit, gegen die Ligakonkurrenz mithalten zu können. Und das Trainerteam Hermann / Wiese wird die nächsten Wochen bis zum Saisonauftakt (Sonntag, 21.09., 16 Uhr, Hasselgrundhalle) nutzen, um an der Abstimmung zu feilen und die zum Teil erst vor einigen Tagen zur Mannschaft gestoßenen neuen Spielerinnen weiter zu integrieren.

Wie auch in den vergangenen Jahren haben die zahlreichen Helfer der TG Bad Soden und der SSVG Eichwald dazu beigetragen, einen erfolgreichen Startschuss in die Saison 2014/2015 zu geben. Nun können es alle Beteiligten kaum noch erwarten, bis in wenigen Wochen die Runde mit den Ligaspielen richtig losgeht.

Die Seite Wettquoten.org bietet zum Beispiel eine Quotensuchmaschine, die die Quoten unterschiedlicher Anbieter für eine bestimmte eingegebene Wette vergleicht. So kann man problemlos den Wettanbieter finden, der für die gewünschte Wette, die beste Quote liefert.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner