volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Der erste Sieg ist Pflicht

Bundesligen: Der erste Sieg ist Pflicht

02.12.2011 • Bundesligen • Autor: Siegfried Kahl 2457 Ansichten

Am Samstag um 19 Uhr erwarten die envacom volleys sinsheim den Aufsteiger TSV Bayer 04 Leverkusen in der Messehalle 6. „Heute erwartet jeder einen Sieg und wir werden gewinnen“ war sich Stefan Bräuer bereits zu Wochenbeginn sicher, dass spätestens im Samstagsspiel der Knoten platzen wird.

„Uns bleibt nicht viel Zeit“, am Donnerstag hieß es erst einmal regenerieren und Freitag und Samstag standen 3 Trainingseinheiten auf dem Programm. Stefan Bräuer hat in den letzten Wochen aus der Not eine Tugend gemacht, testete z.B. Luise Mauersberger in der Annahme, im Angriff darf sie noch nicht, bleibt damit aber am Ball. Rebecca Schäperklaus ist trotz ihrer Jugend im Angriff universal einsetzbar, überhaupt gebührt den beiden Youngsters Schäperklaus und Quade ein Riesenkompliment; sie haben nicht erst am Mittwoch gezeigt wozu sie fähig sind und welches Potential in ihnen schlummert. Auch Martina Jakubšová und Ana Jakšić ist die Spielfreude anzusehen, ganz zu schweigen von Marie Frick, die zusammen mit Katharina Stauß im Zuspiel ein erstklassiges Duo abgeben. Marisa Field und Nora Götz nähern sich wieder ihrer Form vor der Verletzungspause.
„Mühsam nährt sich das Eichhörnchen“ betont Stefan Bräuer immer wieder, „wir haben aus der Situation das Beste gemacht“ die Mannschaft hat ihrem Publikum nach der Länderspielpause die richtige Antwort gegeben und zur gezeigten Leistung auf dem Spielfeld wird sich das nötige Quäntchen Glück gesellen.
Der Aufsteiger Bayer Leverkusen wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Auch VT Aurubis Hamburg in der letzten Partie am Samstag beim 0:3 (18:25, 19:25, 17:25) eine Nummer zu groß. „Uns fehlt das Quäntchen Erfahrung”, weiß Co-Trainer Markus Udelhofen. „15 bis 19 Punkte sind immer drin, aber danach machen wir zu viele einfache Fehler”. Wann gibt’s den ersten Bayer-Sieg? „Natürlich am nächsten Wochenende”, schmunzelt Markus Udelhofen. Der Gegner dann heißt envacom volleys sinsheim.
Für die Kraichgauer und Leverkusen waren ihre ersten Partien nach der Pause ein wichtiger Gradmesser auf dem weiteren Weg durch die Saison. „Unser Fokus liegt eindeutig auf dem Spiel gegen Sinsheim am kommenden Wochenende. Wir wollten mit einem positiven Gefühl aus dem Spiel gegen Hamburg gehen und das ist uns gelungen“ so Trainer Zhou zur Leistung seines Teams.
Ähnlich sieht Stefan Bräuers Fazit aus „Wir sind weiter gekommen, haben einen großen Schritt nach vorne gemacht, fast alle Verletzten sind wieder da und die Karten werden neu gemischt“. Der Trainer hatte seine taktischen Spielchen bereits im Training ausprobiert und am Mittwoch unter Wettkampfbedingungen getestet. Fast alles hat geklappt, wir haben Alternativen auf allen Positionen, auch nach den Spielerwechseln ging es gut weiter. „Wir konnten 2 – 3 Sätze ein hohes Level gehen und sind nur zum Schluss etwas abgefallen, daran werden wir noch arbeiten und die kleinen Missverständnisse beseitigen“ sieht Stefan Bräuer sein Team auf dem richtigen Weg.
Neuzugang Libero Diana Castaño
Es scheint als ob ein „Engel“ vom Himmel gefallen sei. Durch die Verletzung des etatmäßigen Liberos Jule Schneider mussten wir reagieren. Nach Länderspielphasen oder Olympiaqualifikationen ist im Transfermarkt immer Bewegung, das kam uns zugute, so Stefan Bräuer zur Neuverpflichtung.
Diana Castaño spielte zuletzt beim spanischen Erstligisten Murcia und war dort auch international im Einsatz. Die 28 jährige spanische Nationalspielerin war „frei“ und konnte sofort in den Flieger steigen. Sie bringt viel Erfahrung und nach lediglich drei Trainingseinheiten nahm sie am Mittwoch auf dem Feld bereits das Zepter in die Hand und hat dem Team Stabilität gegeben.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner