volleyballer.de - Das Volleyball Portal

» Startseite

Die smart beach tour 2014: Von der Planung zum großen Event

Eine Veranstaltung wie die smart beach tour 2014, die vom 17. Bis 22. Juni direkt am Hauptbahnhof in Berlin stattfindet, muss straff durchorganisiert werden. Von der Planung bis zum endgültigen Event vergehen dabei schon mal einige Monate. Es gibt unzählige Aufgaben zu meistern und Hürden zu überwinden. Wenn der Standort erst einmal feststeht, kann man damit beginnen die Rahmenbedingungen abzustecken. Dazu gehört die Terminfindung, die Suche nach Sponsoren, die Werbeflächen, wie zum Beispiel Beachflags zu vermarkten und sich auch um die Umsetzung und Realisierung dieser Flags Gedanken zu machen. Insbesondere sollte man hierbei auf die Qualität achten. Beispiele und weitere Informationen zu hochwertigen Beachflags, welche die Blicke der Zuschauer auf sich ziehen liefert hier beispielsweise www.bannerstop.com.

Auch die Einladungen für Spieler, Sponsoren und Prominente müssen frühzeitig fertiggestellt und verschickt werden. Es gibt also einiges an organisatorischem Aufwand, der bereits weit vor Ausführung eines sportlichen Groß-Events erledigt werden muss. Und auch in den direkten Tagen vor der Veranstaltung steht das Telefon auf Veranstalterseite kaum still. Zu diesem Zeitpunkt müssen die Spielpläne fertiggestellt werden und es geht darum, Gäste und Besucher optimal zu empfangen. Insgesamt gibt es eine Menge zu tun, ehe sich dann die Sportler tatsächlich auf dem weißen Grund gegenüberstehen und vor der beeindruckenden Kulisse des Berliner Hauptbahnhofes in den Wettkampf einsteigen.

2014 stehen sich Sportgrößen gegenüber

Nach zwei Jahren in der Waldbühne kehrt der Berlin smart Grand Slam damit wieder in die pulsierende Mitte der Hauptstadt zurück. Die Veranstalter IMG und DVV (Deutscher Volleyball-Verband) ist es somit gelungen, die prominente Fläche direkt in Berlin zu belegen. Für einen mit 800.000 US-Dollar dotierten Grand Slam ist dies sicherlich die passende Bühne. Am Washingtonplatz wird aus diesem Grund auch eine erstklassige Stimmung erwartet. Dabei soll in diesem Jahr der Sport wieder deutlich im Vordergrund stehen. Mit den Nationalspielern und Drittplatzierten bei der WM Jonathan Erdmann und Kay Matysik freuen sich auch schon die Sportler auf das Mega-Event. Durch die steigende Popularität des Volleyball-Sports und der erhöhten Aufmerksamkeit der Menschen kann das Event in Berlin ein besonderes Erlebnis werden – sowohl für die Sportler wie auch für die Athleten.

Mit der Qualifikation der Frauen am Dienstag, 17. Juni 2014 beginnt der Berlin smart Grand Slam, am 18. Juni greifen dann auch die Männer ins sportliche Geschehen ein. Am 22. Juni findet sowohl bei den Männern wie auch bei den Frauen das Finale statt. Ein besonderer Leckerbissen wird dabei auch den Zuschauern geboten. Denn alle Spiele von Dienstag bis Donnerstag sind kostenlos zu sehen, auch am Freitag ist bis 14 Uhr kein Eintritt fällig. Für alle weiteren Spiele sind Tickets ab fünf Euro (für den Freitag) erhältlich. Ein Tagesticket für die Wochenend-Spiele kostet ab 11,50 Euro.

Organisatoren erwarten Abwechslung und sportliche Höchstleistungen

Auf Seiten des Produktmanagements und des Marketings der beteiligten Unternehmen ist die Vorfreude auf ein spannendes Turnier ebenfalls hoch. Mit dem Grand Slam könne man die Lebensfreude der Stadt präsentieren, dazu die sportliche Spannung und urbane Mobilität. Für die Zuschauer und Besucher der smart beach tour 2014 sind zudem viele verschiedene Aktionen geplant, die auch abseits der Spielflächen für Spaß und Spannung sorgen werden.

Und auch die Sportler werden an diesen Tagen voll motiviert sein. Nicht nur das gesteigerte Preisgeld wird dazu beitragen, auch das Spielerfeld mit internationalen wie nationalen Spitzenspielern liefert sicherlich Anreiz genug, sein Bestes zu geben.

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der volleyballer.de Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Newsletter, verpasse kein News!

Newsletter abonnieren

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner