volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Volleyball Startseite » Offizielle Beachvolleyball Regeln » Regel: Gleichzeitige Kontakte

Mit der Suchfunktion kannst Du die Beach-Volleyball-Regeln durchsuchen.

Regel: Gleichzeitige Kontakte

Autor: Timo Heinrich G+

Regel: 13.2 Gleichzeitige Kontakte

Regel: 13.2.1

Zwei Spieler dürfen den Ball zur gleichen Zeit berühren.

Regel: 13.2.2

Wenn zwei Spieler eines Teams den Ball gleichzeitig berühren, so zählt dies als zwei Schläge (Ausnahme siehe Regel 18.4.2).

Wenn zwei Spieler nach dem Ball greifen aber nur einer berührt ihn, wird nur eine
Berührung gezählt. Falls zwei Spieler zusammenstossen, wird dies nicht als Fehler gewertet.

Siehe Regel: 18.4.2

Regel: 13.2.3

Bei gleichzeitigem Ballkontakt durch zwei Gegner oberhalb des Netzes hat das Team, auf dessen Seite der Ball danach fällt, wenn der Ball im Spiel bleibt, das Recht auf drei weitere Schläge. Geht ein solcher Ball „out“, ist dies ein Fehler des Teams der gegenüberliegenden Seite.

Führen gleichzeitige Ballkontakte von Gegnern zu einem „gehaltenen Ball“, so wird dies NICHT als Fehler gewertet.

zur Kapitelübersicht

volleyballer.de dankt Swiss Volley für die freundliche Bereitstellung der Regeltexte.
© Swiss Volley www.volleyball.ch

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der volleyballer.de Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Newsletter, verpasse kein News!

Newsletter abonnieren

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner